Finya kostenlos

Finya kostenlos
Finya kostenlos

Finya gratisFinya kann als die einzige Singlebörse in Deutschland angesehen werden, die es mit einem kostenlosen Modell geschafft hat, mit den ganz großen Dating Portalen Schritt zu halten und über einen längeren Zeitraum genug Singles bei Laune zu halten, dass die Mitglieder Datenbank groß genug ist, damit dieser Umstand schon allein dafür sorgt, dass sich immer mehr Leute, die auf Partnersuche sind, sich dort anmelden. Über 1,2 Millionen Mitglieder ist eine beachtliche Zahl. Neben der Hauptfunktion einer Dating Seite ist Finya darüber hinaus auch noch praktisch ein komplettes Social Network.

Ist Finya denn nun kostenlos?

Aber ist Finya denn nun komplett ohne Kosten? Viele Singlebörsen nennen sich zwar kostenlos, haben aber dann doch Funktionen, die kostenpflichtig sind. Es ist immer etwas schwer zu sagen, woran man fest macht, ob ein Dating Portal nun zu den kostenlosen Anbietern gezählt werden kann oder nicht. Denn generell sind alle diese Seiten zunächst kostenlos, was die Anmeldung, das Anlegen eines Profils und ähnlichem betrifft. Ab einem bestimmten Punkt wird man dann aber zur Kasse gebeten. Bei manchen Anbietern kann man recht viel gratis machen, bei anderen wiederum nicht. Der Übergang von einer kostenlosen zu einer kostenpflichtigen Partnerbörse ist so gesehen ziemlich fließend. Das Hauptkriterium, welches für uns ausschlaggebend ist, ob wir einen Anbietern bei den Premium Singlebörsen oder den kostenfreien Vertretern einordnen, ist die Fragestellung, ob das Angebot sinnvoll genutzt werden kann, ohne Geld zu bezahlen oder eben nicht. In den meisten Fällen lässt sich dies daran festmachen, ob man für die Kommunikation bezahlen muss oder nicht. Das ist grundsätzlich der gemeinsame Nenner von Premium Singlebörsen.

Aber auch die freien Anbieter haben ganz oft noch in irgendeiner Form eine Upgrade Möglichkeit, um kostenpflichtig einige Zusatzoptionen zu bekommen. Solange diese aber nicht explizit notwendig sind, um das Portal sinnvoll nutzen zu können, bezeichnen wir diese dennoch als kostenlos. Wo aber ist denn nun Finya einzuordnen? Finya ist tatsächlich einer der ganz ganz wenigen Anbietern, wo die Frage nach den Kosten einfacher nicht sein könnte. Die Seite ist tatsächlich komplett kostenlos. Sie haben also keinerlei Möglichkeit, dort Geld auszugeben.

Neben den üblichen Gratisfuntionen wie dem Anlegen eines Profils, die Anmeldung an sich, das hochladen von Bildern usw. die komplette Kommunikation frei möglich und Upgrade Möglichkeiten gibt es überhaupt keine.

Hier eine Auflistung der wesentlichen Funktionen:

  • Kontaktaufnahme
  • Nachrichten schreiben und lesen
  • Chatten
  • Alle Profile mit Bild
  • Eigenes Profil erstellen
  • Mitglieder voten
  • Mitglieder matchen

Die einzige Möglichkeit, Geld auszugeben, besteht nur sehr indirekt. Und zwar hat Finya eine Kooperation mit der Partnervermittlung PARSHIP. Diese kann direkt über das Hauptmenü im Mitgliederbereich erreicht werden. Dort gibt es einen Extra-Menüpunkt, der einen zu PARSHIP leitet. Dadurch kann diese Option als eine mit einem großen Stellenwert angesehen werden. Wenn Sie sich bei PARSHIP registrieren und dort dann eine Premium Mitgliedschaft abschließen, fallen Kosten an. Da es sich dabei allerdings um eine komplett andere Datingseite handelt, können diese Kosten nur sehr sehr indirekt – eigentlich gar nicht – Finya zugerechnet werden.

Um es noch einmal kurz zusammen zu fassen: Finya ist komplett kostenlos. Dies wird im übrigen auch direkt auf der Startseite groß und deutlich kommuniziert. (Quelle: finya.de)

► Finya Testbericht lesen

Deine Erfahrungen

Hinterlasse einen Kommentar

*

Ihr Singlebörsen Vergleich