Flirtcafe – 1. Eindruck

SaveSavedRemoved 0

Flirtcafe Test kompakt

Flirtcafe TestFlirtcafe geh√∂rt mit √ľber 1,5 Millionen Mitgliedern zu den 10 gro√üen deutschen Singleb√∂rsen. Die Auswahl an Singles ist hier also gro√ü genug, damit jeder f√ľndig werden kann.

Die Singlebörse gibt es schon seit 2004, also seit 9 Jahren. Leider gab es schon länger keine Überarbeitung des Webdesigns mehr. Die Seite wirkt daher optisch etwas altmodisch.

Bei Flirtcafe f√§llt vor allem das eher junge Publikum schnell auf. Au√üerdem gibt es viele sehr attraktive weibliche Singles. Allerdings erwecken diese h√§ufig den Anschein, als handle es sich bei diesen Profilen eher um Fakes. Vor einem ausf√ľhrlichen Test l√§sst sich dar√ľber allerdings keine klare Aussage treffen. Zum jetzigen Zeitpunkt l√§sst sich nur sagen, dass viele weibliche Profile – sagen wir mal verd√§chtig wirken.

Diesen Eindruck untermalt die Tatsache, dass man als m√§nnliches Mitglied regelm√§√üig Nachrichten bekommt. Und das selbst, wenn das eigene Profil nur ganz sp√§rlich ausgef√ľllt ist und nicht einmal ein Profilbild hochgeladen wurde. Dass dies nicht √ľblich ist, d√ľrfte jeder m√§nnliche Single, der schon einmal in einer Singleb√∂rse unterwegs war, nur zu gut wissen.

Um die Nachrichten sehen zu k√∂nnen, muss zumindest ein 10-t√§giges Testabo f√ľr einmalig 1,99 ‚ā¨ abgeschlossen werden. Hier ist Vorsicht geboten. Wer es vers√§umt rechtzeitig zu k√ľndigen, riskiert ein 6-monatiges Abo f√ľr stolze 78 ‚ā¨ pro Monat. Dieser Umstand hat uns sehr misstrauisch werden lassen, was die Seriosit√§t von Flirtcafe angeht.

Was die Funktionen von Flirtcafe angeht, beschr√§nkt sich die Seite auf die notwendigsten Funktionen. Diese sind aber technisch ausgereift und funktionieren einwandfrei.¬†Es kann ein detailliertes Profil mit Bildern erstellt werden, die Suchfunktion funktioniert gut, auch wenn diese bei einer Gratis Mitgliedschaft nur auf Bundesl√§nder eingeschr√§nkt werden kann. Der Chat und die bereits angesprochene Nachrichtenfunktion sind ebenfalls nur mit einer Premium Mitgliedschaft verf√ľgbar, wie es bei Singleb√∂rsen √ľblich ist.

√úber das 10-t√§gige Schnupperabo f√ľr 1,99 ‚ā¨ hinaus gibt es bei Flirtcafe nur ein einziges Premium Kostenmodell. Bei diesem fallen 19 ‚ā¨ pro Woche an. Das sind 78 ‚ā¨ im Monat. Diese Premium Mitglieschaft l√§uft 6 Monate. Der Preis liegt hier also schon im oberen Bereich f√ľr eine Singleb√∂rse.

Neben des insgesamt eher veralteten Webauftritts und den hohen Kosten hat uns in unserem ersten Kurztest vor allem die mysteri√∂s hohe Anzahl an weiblichen Zuschriften irritiert, trotz eines nicht ausgef√ľllten Profils von unserer Seite. Um auf das Postfach √ľberhaupt zugreifen zu k√∂nnen, ist mindestens eine Testmitgliedschaft notwendig, aus der ganz schnell ein kostspieliges, halbj√§hriges Abo werden kann, wenn man nicht aufpasst.

Daher ist unser erster Eindruck bestenfalls ausreichend. Wir sind gespannt, wie Flirtcafe in unserem ausf√ľhrlichen Test abschneiden wird. Vielleicht stellen sich unsere negativen Ersteindr√ľcke doch noch als unbegr√ľndet heraus. Der ausf√ľhrliche Test wird hier Klarheit verschaffen …¬†Flirtcafe Testbericht lesen

Quelle: flirtcafe.de

Flirtcafe – 1. Eindruck
Flirtcafe – 1. Eindruck
1 Kommentar
  1. Erfahrungen die nicht so gut sind mit dieser Seite flirt cafe gibt im Internet zu hauf.

Hinterlasse einen Kommentar

*

Ihr Singlebörsen Vergleich
Logo