Omegle

Talk to strangers!

Mitglieder: Über 25.000

/ Anteil: 85% / 15%

Ø Alter: 14 – 30 Jahre

Basis-Account: Kostenlos

Kosten Premium: Kostenlos

Webseite: www.omegle.com

1.2 Testergebnis
Anonymer Chat

Omegle - ein kostenloses, anonymes Chatportal - leider sehr anstößig... keine Empfehlung von uns

Mitglieder
1
Erfolgschancen
1
Bedienung
1
Gratis Funktionen
2
Seriosität
1
Vorteile
  • Komplett kostenloses Chatportal
  • Text- und Videochat möglich
Nachteile
  • Kein Schutz für Minderjährige
  • Hauptsächlich anstößige Nachrichten
  • Niveau sehr fragwürdig...
Bewertung hinzufügen

Testergebnis

Omegle ist ein komplett kostenloses und anonymes Chatportal für Text- und Videochats, das 1-on-1-Chats mit zufällig ausgewählen fremden Chatpartnern bietet. Oftmals sind über 25.000 Mitglieder bzw. User zur gleichen Zeit online. Die Erfolgsaussichten was die Partnersuche angeht, sind gleich Null. Dieses Portal ist nicht für eine ernsthafte Partnersuche ausgelegt.

Eine Anmeldung gibt es nicht, Sie können ohne Registrierung sofort chatten. Die Bedienung ist sehr einfach und schlicht. Da Omegle ein komplett kostenloser Dienst ist, gibt es lediglich eine kostenlose Mitgliedschaft. Eine Premium-Mitgliedschaft oder kostenpflichtige Funktionen gibt es hier nicht. Ihnen entstehen keinerlei Kosten auf dieser Seite.

Fazit: Für die Partnersuche denkbar ungeeignet, da es sehr unwahrscheinlich ist, ohne Filter oder sonstige Suchfunktionen, durch Zufall einem passenden Chatpartner zugeteilt zu werden. Außerdem toben sich hier viele User im Schutze der Anonymität aus. Das Niveau und die Seriosität ist äußerst fragwürdig.

Top 3 Alternativen

  • Anbieter
  • Testergebnis
  • Jetzt kostenlos ausprobieren

Omegle Test

Allgemeines

Omegle ist ein komplett anonymes Chat-Portal für Text- und Videochats im 1-on-1-Chat, welches Sie über einen Zufallsgenerator mit einer anderen chatwilligen Person verbindet. „Talk to stangers!“ ist hier das Motto.

Online ist dieses Portal seit 2009. Erfinder war der damals 18-Jährige Leif K-Brooks aus Vermont (USA).

Beim Start dieses Dienstes waren ca. 100 User gleichzeitig online. In einem rasanten Tempo steigerten sich die Zahlen und das Interesse an dieser Art von „Kennenlernen“ wuchs konstant. Mittlerweile sind über 30.000 User zur selben Zeit online, hauptsächlich jedoch User aus den USA.

Mitglieder

Zahlen über Mitglieder stehen uns nicht zur Verfügung, da es keine Registrierung gibt. Es ist nur zu sagen, dass zwischen 10.000 und 30.000 User oftmals zur selben Zeit diesen Dienst nutzen.

Laut eigenen Angaben ist Omegle ab 13 Jahren freigegeben, wobei aber nirgends Alters-Kontrollen stattfinden. Mit dem Verweis, dass Minderjährige die Erlaubnis der Eltern benötigen, sichert sich dieses Portal ab. Es sind hauptsächlich jüngere User, die hier aktiv sind. Die Masse der User sind im Alter zwischen 14 und 20 Jahren bis maximal 30 Jahren.

Erwähnenswert ist auch, dass Jungs/Männer mit geschätzt 85% mit Abstand den Chat dominieren. Es sind seltenst Mädchen/Frauen zu finden.

Das Mitgliederniveau ist leider im untersten Durchschnitt… Fragwürdige Angebote und anstößige Nachrichten sind Ihnen hier sicher. Wir haben bei unserem Test die Erfahrung gemacht, dass entweder sofort mit unangebrachten Nachrichten losgelegt wird (ohne Begrüßung), nach wenigen kurzen Detailabfragen die anstößige Fragerei losgeht oder direkt der Chat abgebrochen wird, wenn man nicht dem entspricht, was der Gegenüber sucht (ohne Verabschiedung). Rau und „sehr direkt“ würden die Umgangsformen dort am besten beschreiben.

Sie sollten auch keinen Links folgen, die Ihnen dort geschickt werden und Sie auf externe Seiten weiterleitet, da viele Fakes und andere Dubiositäten auf Omegle ihr Unwesen treiben.

Erfolgsaussichten

Die Erfolgsaussichten, was die ernste Partnersuche angeht, gehen gegen Null. Es gibt weder eine Suchfunktion, bei der man nach Geschlecht, Alter, Wohnort usw. suchen kann, noch eine Filterfunktion. Auch die Qualität der User-Nachrichten hat sehr wenig mit Online-Dating zu tun. Um es in wenigen Worten zu beschreiben: Omegle ist ein komplett anonymer Chat, bei dem die User die Anonymität nutzen, um sich „auszutoben“. Im Hinblick auf die Partnersuche denkbar unbrauchbar…

Anmeldung

Omegle Screen

Omegle Startseite

Eine Anmeldung bzw. eine Registrierung gibt es bei Omegle nicht. Sie wählen auf der Startseite lediglich aus, in welcher Sprache Sie chatten möchten und ob Sie einen Text- oder Videochat möchten. Als zusätzliche Funktionen können Sie optional Interessen eingeben, um mit Menschen, die ähnliche Interessen angegeben haben, verbunden zu werden. Nach einem Klick geht es auch schon los. Sie geben keinen Nutzernamen an. Im Chat wird der Gegenüber mit „Stranger/Fremder“ bezeichnet und Sie mit „You/Sie“.

Auf der Startseite wird darauf hingewiesen, dass der Chat ab 13 Jahren freigegeben ist, dass Minderjährige jedoch die Einwilligung der Eltern benötigen. Da aber weder Kontrollen, noch sonstige Maßnahmen erfolgen, gibt es keinen Schutz für Minderjährige. Ebenso wird erwähnt, dass Regelungen eingehalten werden sollen wie z.B. keine obszönen Inhalte, Verleumdungen oder andere unangebrachte Inhalte zu senden, aber leider halten sich nicht viele daran… Omegle vertraut auf Eigenverantwortung, aber bei einem komplett anonymen Chat ist dieser Gedanke unserer Meinung nach utopisch.

Benutzerfreundlichkeit

Omegle bietet ein Portal, bei dem Sie im 1-on-1-Chat per Text- und/oder Videochat mit fremden, zufällig generierten Chatpartnern kommunizieren können.

Omegle Text-Chat

Omegle Text-Chat

Das Design ist äußerst schlicht gehalten und entspricht auch nicht den modernen Ansprüchen.

Sie wählen zu Beginn die Sprache aus, in der Sie chatten möchten und können optional Partner mit denselben, zuvor eingegebenen, Interessen „ordern“. Danach wählen Sie, ob Sie einen Text- oder Videochat möchten und dann werden Sie auch schon per Zufallsgenerator mit einem fremden User verbunden. Bei wem Sie landen, finden Sie erst im Gespräch heraus. Ob Sie bei einem 14-jährigen Mädchen landen oder bei einem 30-jährigen Elektriker entscheidet der Zufall. Dies kann sehr spannend sein, aber auch etwas lästig, da oftmals die Chats gleich am Anfang wieder abgebrochen werden.

Bei einem Videochat erscheinen am rechten Bildschirmrand zwei kleinere Fenster, bei dem Sie zu sehen sind und auch Ihr Gegenüber. Wichtig zu wissen ist hier, dass nicht unbedingt das im Videochat zu sehen ist, was Sie sich vielleicht vorstellen. Oftmals bekommen Sie direkt nach der Verbindung sehr tiefe und intime Einblicke… soviel auch zum Jugendschutz. Der Videochat ist mit Vorsicht zu genießen.

Wenn Sie den Chat mit Ihrem Chatpartner beenden möchten, dann klicken Sie auf den Button unten links „Stopp“ oder drücken die ESC-Taste. Durch erneutes Klicken auf diesen Button, wird das Beenden des Chats bestätigt und die Verbindung wird getrennt. Um einen neuen Chat zu starten, klicken Sie einfach auf den Button „New Chat/Neuer Chat“ und es beginnt eine neue Runde.

Logischerweise besteht hierbei keine große Chance, einen passenden Lebenspartner zu finden. Zu anonym, zu wenig Ernsthaftigkeit, keine Wahlmöglichkeit.

Omegle ist mehr als Möglichkeit für einen netten Zeitvertreib zu sehen, größere Erwartungen sollten Sie daran nicht haben. Da Omegle auch keine Singlebörse oder gar eine Partnervermittlung darstellen will, erfüllt es auch seinen Zweck als lockeren, anonymen Chat für Zwischendurch.

Kostenlose Mitgliedschaft

Es gibt in in diesem Chat lediglich eine kostenlose Mitgliedschaft. Dieser Dienst ist kostenlos, Ihnen entstehen keine Kosten für die Nutzung. Wie bereits erwähnt, gehört zum Funktionsumfang ein Textchat und ein Videochat.

Für unterwegs ist Omegle auch als mobile App verfügbar. Diese bekommen Sie (zum aktuellen Stand 01/15) kostenlos über den App-Store. Bei der App ist zu wissen, dass hier nur der Textchat zur Verfügung steht. Die Videochat-Funktion gibt es bei der mobilen Variante nicht.

Premium Mitgliedschaft

Bei diesem Portal gibt es keine Premium Mitgliedschaft. Die Nutzung ist komplett kostenlos. Es gibt auch keine zusätzlichen Funktionen, bei denen Kosten anfallen könnten.

Wir empfehlen, keinen Links zu folgen, die Sie bei einem Chat zugesendet bekommen. Meist werden Sie durch Klick auf den Link auf eine externe Seite weitergeleitet, die kostenpflichtige Dienste anbietet. Gehen Sie auf Nummer Sicher und ignorieren diese Links.

Kosten

Bei Omegle entstehen Ihnen keine Kosten – dies ist ein komplett kostenloses Chatportal.

Gehen Sie auf Nummer Sicher und ignorieren zugesendete Links während eines Chats.

Kündigung

Eine Kündigung ist nicht nötig, da Sie sich nicht registrieren müssen. Sie legen hier weder ein Profil an, noch melden Sie sich mit einem Nutzernamen mit Passwort an. Sie wählen aus, ob Sie einen Text- oder Videochat möchten und dann wird schon gestartet.

Wenn Sie den Chat beenden möchten, dann klicken Sie unten links auf den „Stopp“-Button (oder drücken wahlweise die Taste ESC) und bestätigen nochmals durch Klicken auf den selben Button, auf dem nun „Really/Wirklich?“ steht (oder drücken wahlweise nochmals die Taste ESC) – dann werden Sie aus diesem Chat mit Ihrem derzeitigen Chatpartner ausgeloggt. Mehr gibt es nicht zu tun.

Quelle: omegle.com | © Fotos: Screenshots omegle.com

► Top 10 Partnersuche Portale

Ihre Erfahrungen

Wie sind Ihre Omegle Erfahrungen? Lassen Sie es uns wissen. Schreiben Sie einfach einen Kommentar hier unten. Und vergessen Sie nicht Ihre Bewertung beim User Rating abzugeben (die finden Sie oben direkt unter dem Testergebnis). Sie können maximal 5 Sterne vergeben.

Zum Vergleich der Single-Chats

Deine Erfahrungen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

*

Ihr Singlebörsen Vergleich