POF – Plenty of Fish

POF – Plenty of Fish
POF – Plenty of Fish

Die führende, kostenlose Online Dating Seite

SaveSavedRemoved 0
Mitglieder: Über 125.000

/ Anteil: 55% / 45%

Ø Alter: 18 – 42 Jahre

Basis-Account: Kostenlos

Kosten Premium: Komplett kostenlos

Webseite: www.pof.de

4.4 Testergebnis
Noch unausgereift

Die weltweit größte Dating Seite ist für deutsche Singles bisher nur bedingt interessant.

4.4Expert Score
Mitglieder
4
Erfolgschancen
4
Bedienung
4
Gratis Funktionen
6
Seriosität
4
2.5Nutzer
Mitglieder
1.5
Erfolgschancen
1
Bedienung
3
Gratis Funktionen
6
Seriosität
1
Vorteile
  • Komplett kostenlos nutzbar
  • Weltweit größte Dating Seite
  • Gute zufällige Partnervorschläge
Nachteile
  • Technische Schwächen
  • Optisch etwas lieblos und unübersichtlich
Bewertung hinzufügen  |  Bewertungen und Kommentare lesen

Testergebnis

POF (Langform: Plenty of Fish) ist weltweit die größte Dating Seite. In Deutschland dagegen sind die Mitgliederzahlen bislang noch weitaus weniger beeindruckend. Die Seite ist optisch sehr schlicht gehalten. Hier scheint es tatsächlich mehr um Masse, als um Klasse zu gehen. Einige praktische Funktionen wie die zufälligen Partnervorschläge sowie die verschiedenen psychologischen Tests haben uns sehr gut gefallen.

Allerdings hat POF im Rahmen unseres Tests in einigen anderen Bereichen, besonders in der technischen Funktionalität, deutliche Schwächen gezeigt. Speziell die Suchfunktion, die 4 psychologischen Tests und die Tatsache, dass wir immer wieder ohne ersichtlichen Grund ausgeloggt wurden, sind negativ aufgefallen.

So kommt POF über ein leicht unterdurchschnittliches Ergebnis leider nicht hinaus. Gerade Anfänger in der Online Dating Landschaft können hier einen Blick riskieren, da POF komplett kostenlos nutzbar ist. Gehen Sie dabei aber vorsichtig mit Ihren Daten um. Für uns war nämlich leider nicht ersichtlich, inwieweit die Seite Sicherheit in Bezug auf Ihre Daten bietet.

Top 3 Alternativen

  • Anbieter
  • Testergebnis
  • Jetzt kostenlos ausprobieren

POF Test

Allgemeines

POF oder Plenty of Fish wurde im Jahr 2003 in Vancouver, Kanada gegründet, wo bis heute der Firmensitz ist. Dadurch, dass POF abgesehen von einem optionalen kostenpflichtigen Upgrade komplett kostenlos nutzbar ist, konnte sich die Seite in den letzten Jahren als die weltweit führende Online Dating Seite durchsetzen. POF ist optisch nicht die schönste Webseite der Welt. Dafür hat sich das Prinzip Masse vor allem in Kanada und den USA durchgesetzt. Durch die hohe Mitgliederzahl und das praktisch komplett kostenlose Angebot ist POF dort für Singles offensichtlich inzwischen attraktiver als die Konkurrenz.

Außerdem war POF bereits in Musikvideos von Lady Gaga, Britney Spears und 3OH! zu sehen, was sicherlich auch mit ein Grund für die Popularität der Seite war.

Auszeichnungen und Preise

POF hat in diversen englischsprachigen Singlebörsen Vergleich Seiten Testsiege und Awards abgeräumt. Außerdem hat POF einige bemerkenswerte Rekorde aufgestellt:

  • Weltweit größte Online Dating Seite
  • Marktführer in Brasilien (Mai 2012)
  • Meistbesuchte Mobile Dating App (Feb. 2012)

Mitglieder

Mitgliederzahl

POF ist mit 55 Millionen Mitgliedern weltweit die größte Online Dating Seite überhaupt. Da der Single in Deutschland von einer beeindruckenden Mitgliederzahl, beispielsweise in Kanada aber nicht sonderlich viel hat, sind für uns lediglich die Zahlen innerhalb Deutschlands interessant. Darum beziehen sich alle nachfolgenden Angaben zu den Mitgliedern auf POF.de, also die deutsche Version von POF.

Bei uns liegt POF mit über 125.000 Mitgliedern nur noch im unteren Mittelfeld im Vergleich zu anderen Anbietern. Das heißt hierzulande konnte POF seine beeindruckende Erfolgsgeschichte bislang noch nicht fortsetzen.

Alter

Auf POF sind praktisch alle Altersgruppen im singlerelevanten Alter vertreten. Das heißt zwischen 18 und 40 Jahren kann hier jeder fündig werden. Lediglich die Altersgruppe ab 40 sind bisher eher schwach vertreten.

Herkunft

Was die Herkunft angeht, konnten wir während unseres Tests keine großen Unterschiede zwischen den Bundesländern feststellen. Das heißt die 125.000 Mitglieder sind relativ gleichmäßig über die Republik verteilt.

Geschlechterverhältnis

Das genaue Geschlechterverhältnis konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen. Wir schätzen den Männeranteil aber auf etwa 55 %, was noch ein anständiger Wert ist. Das heißt mit einem Frauenanteil von 45 % ist das Geschlechterverhältnis von POF noch einigermaßen ausgeglichen.

Niveau der Mitglieder

Das Niveau der Mitglieder lässt – wie es bei kostenlosen Singlebörsen gerne ist – leider etwas zu wünschen übrig. Damit meinen wir nicht den Umgangston. Der war während unserer Tests durchaus angenehm. Offensichtliche Fakes sind uns auch eher weniger aufgefallen. Allerdings mussten wir feststellen, dass die Motivation der Mitglieder bei POF schon etwas durchhängt. Das heißt die Profile werden oft nicht sehr liebevoll gepflegt, sprich nur sehr spärlich ausgefüllt und die Kontaktfreudigkeit der Mitglieder, was die Benutzung der Nachrichtenfunktion angeht, könnte auch besser sein.

Von einem Großteil der Singles, die wir angeschrieben haben, haben wir keine Antwort bekommen. Ob das nun daran liegt, dass die Mitglieder sehr viele Nachrichten bekommen und daher mit dem antworten nicht hinterherkommen, wie das beispielsweise auch bei Finya der Fall ist oder ob es sich zu einem großen Teil einfach um Karteileichen handelt, können wir nicht sagen. Bei POF gibt es nämlich keine Anzeige, wann ein Mitglied das letzte mal online war.

Außerdem sind wir auf einige Profile mit sehr fragwürdigen und auch freizügigen Bildern gestoßen. Das ist nur möglich, weil POF die Bilder nicht prüft. Hochgeladene Bilder werden direkt freigegeben. Die Profilprüfung lässt also insgesamt schon noch zu wünschen übrig, was sich auch nicht gerade positiv auf das Niveau der Mitglieder auswirkt.

Mit den 125.000 Mitgliedern ist POF in Deutschland bisher auch noch keine allzu große Singlebörse. Das heißt Sie stoßen hier leider bisher schnell an die Grenzen Ihrer Möglichkeiten, was Flirtpartner angeht, besonders wenn Sie nicht in einer größeren Stadt wohnen.

Erfolgsaussichten

Abgeleitet von dem aktuellen Stand der Dinge, was die Mitglieder bei POF angeht, sind die Erfolgsaussichten bei POF bisher noch eher bescheiden. Natürlich hängt der Erfolg beim Online Dating immer von Einzelfall ab. Die allgemeinen Rahmenbedingungen sind bei POF bisher allerdings noch nicht ideal.

Was wir etwas problematisch fanden war, dass aus den Profilen anderer Singles nicht hervorgeht, wann diese das letzte mal online waren. Das bedeutet, wenn Sie jemanden anschreiben und keine Antwort bekommen, was während unserer Tests oft der Fall war, können Sie den Grund hierfür leider nicht einmal erahnen. Sie wissen nicht, ob derjenige kein Interesse hat oder POF einfach gar nicht mehr nutzt.

Der einzige Hinweis, den Sie bekommen können ist, wenn derjenige im Anschluss Ihr Profil besucht. Die Liste Ihrer Profilbesucher können Sie nämlich einsehen. Ist dies der Fall, so können Sie davon ausgehen, dass Ihre Nachricht gelesen wurde und zumindest genug Interesse geweckt wurde, um Ihr Profil anzuschauen.

Benutzerfreundlichkeit

Anmeldung

POF Test - AnmeldungDie Anmeldung bei POF gestaltet sich leider ein wenig aufwendiger, als bei allen anderen bisher getesteten Singlebörsen. Die Anmeldung besteht hier aus ganzen 4 Schritten. Im 1. Schritt werden die ersten Pflichtangaben gemacht. Im 2. Schritt fallen weitere, umfangreiche Pflichtangaben an, teilweise von eher fragwürdiger Relevanz für ein Singlebörsen Profil, wie z.B. Ehestand der Eltern, eigenes Jahreseinkommen usw. Im 3. Schritt können bis zu 8 Bilder hochgeladen werden.

Der 4. und letzte Schritt hat es in sich. Hier muss ein sogenannter Persönlichkeits-Beziehungstest ausgefüllt werden. Das bedeutet, Sie müssen 73 Fragen beantworten, auf Grundlage dessen dann ein Persönlichkeitsprofil von Ihnen erstellt wird. Diese Funktion ähnelt der einer typischen Partnervermittlung, was an sich eine gute Sache ist. So können Ihnen nämlich prinzipiell passendere Partnervorschläge gemacht werden. Außerdem bekommen Sie im Anschluss ein ausführliches Testergebnis zu Ihrer Person per E-Mail zugeschickt. Das hat uns sehr gut gefallen.

Allerdings rechnet man mit so einem Test, der schon eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt nicht unbedingt, wenn man sich mal eben schnell bei einer kostenlosen Singlebörse anmelden will, um so schnell wie möglich loszuflirten.

Wir empfanden diesen Test im Rahmen der Erstanmeldung eher als störend. Aus unserer Sicht wäre hier ein Test auf freiwilliger Basis angenehmer, der im Mitgliederbereich absolviert werden kann, wenn man die nötige Lust und Zeit hat. FriendScout24 hat dies beispielsweise so gelöst.

Insgesamt muss man also schon ein paar Minuten mitbringen, um sich bei POF anzumelden. Dafür verzichtet POF auf die sonst übliche Bestätigungsemail, mit der man die Echtheit der angegebenen E-Mail Adresse nachweist. Dies trägt natürlich auch nicht unbedingt Sicherheit und Fakevorbeugung bei.

Benutzeroberfläche

POF Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von POF ist am Anfang tatsächlich eine kleine Herausforderung. Eine dreistufige Menühierarchie trägt nich gerade dazu bei, dass man sich gleich von Anfang an gut zurechtfindet. Nach einiger Zeit kommt man einigermaßen zurecht, aber was eine benutzerfreundliche Menüführung angeht, ist POF definitiv noch verbesserungswürdig.

Was uns aber positiv überrascht hat, war das Ausmaß an Werbung auf POF. POF finanziert sich als kostenlose Singlebörse überwiegend durch Werbung. Allerdings ist POF so gut wie werbefrei. Hier und da findet sich mal eine kleine Googleanzeige, z.B. ab und zu über den Suchergebnissen, das war´s dann aber auch schon. Das ist definitiv ein Pluspunkt von POF als kostenlose, werbefinanzierte Singlebörse.

Profil

Die Gestaltung des eigenen Profils auf POF macht wiederum mehr Spaß, als die Anmeldung. Das liegt sicher auch mit daran, dass alle der doch etwas umfangreichen Pflichtangaben hierzu bereits während der Anmeldung gemacht werden mussten.

Dem eigenen Profil kann eine Überschrift gegeben werden, die dann auch in den Suchergebnissen neben dem eigenen Bild angezeigt wird, ähnlich wie dies bei Suchergebnissen von Google der Fall ist.

Suche

Die Suchfunktion von POF ist sehr umfangreich. Sie besteht aus 4 Suchmöglichkeiten:

  • Einfache Suche
  • Erweiterte Suche
  • Benutzernamen Suche
  • Hochzeit
Einfache Suche

Mit der einfachen Suche lässt sich schnell mit Hilfe der wichtigsten Parameter POF nach Singles durchsuchen. Leider funktioniert diese nicht ganz zuverlässig. Vor allem die geografische Einschränkung hat sich uns hartnäckig widersetzt. Auf unsere Suchvorgabe Stuttgart und Umkreis von 50 Meilen (bei POF gibt es bisher noch keine km Angabe) war das erste Suchergebnis beispielsweise ein Single aus Berlin.

Erweiterte Suche

Bei der erweiterten Suche kann nach jeder einzelnen Pflichtangabe aus dem Profil die Suche selektiert werden. Wir erinnern uns, diese waren sehr umfangreich. Leider arbeitete die erweiterte Suche während unserer Tests mit der selben Zuverlässigkeit, wie die einfache Suche.

Benutzernamen Suche

Die Suche nach einem Benutzernamen funktionierte dagegen tadellos.

Hochzeit

Der Sinn dieser Suchfunktion hat sich uns leider nicht ganz erschlossen. Hier kann, ähnlich wie bei der einfachen Suche, nach den wichtigsten Parametern gefiltert werden. Unser erster Verdacht war, dass hier speziell nach heiratswilligen Singles gesucht werden kann. Unser erstes Suchergebnis, das Singles anzeigte, die angegeben hatten, keine ernsten Absichten zu haben, zeigte gleich, dass dies nicht der Fall ist. Wir sind daher bei dieser Funktion etwas ratlos. Falls Sie dahinterkommen sollten, worin der Sinn dieser Suchfunktion besteht, lassen Sie es uns bitte wissen.

Kommunikation

Die Kommunikationsmöglichkeiten bei POF sind sehr überschaubar. Neben der Nachrichten- und Kurznachrichtenfunktion (die nach unserem Verständnis ein und das selbe sind), gibt es bei POF noch die Möglichkeit, virtuelle Geschenke zu versenden. Dafür ist allerdings ein kostenpflichtiges Upgrade notwendig. Eine Chatfunktion gibt es nicht.

Eine weitere, im weitesten Sinne Kommunikationsfunktion ist das Flirten Feature. Hier werden Ihnen zufällig Mitglieder des anderen Geschlechts angezeigt. Mit den Buttons Ja, Nein oder Vielleicht geben Sie an, ob Sie Interesse haben. Falls Sie Ja oder Vielleicht anwählen, wird diesem Mitglied Ihr Interesse mitgeteilt. Ein nettes Feature, das allerdings inzwischen auch bei vielen anderen Singlebörsen schon Standard ist.

Funktionen

Die Funktionen von POF sind in dem etwas unübersichtlichen 3-stufigen Menü organisiert. Hier die 3 Ebenen:

1. Menü
  • Mein Profil: Das eigene Profil mit folgenden Unterkategorien:
    • Profil bearbeiten
    • Ihr Profil ansehen
    • E-Mail Einstellungen
    • Bilder hochladen
    • Profil verbessern (Tipps zur Verbesserung des Profils)
  • Profil Bearbeiten: Zur Änderung der Profilangaben
  • Hilfe: Hilfe Center mit folgenden Unterkategorien:
    • Hilfe
    • Passwort erhalten: Per E-Mail neues Passwort erhalten
    • Werbung: Englische Infoseite für Werbepartner
    • Account löschen
    • Presse: Infos und Statistiken zum Unternehmen für Pressevertreter
    • Erfolgsgeschichten: Paare, die sich auf POF kennen gelernt haben, erzählen ihre Erfolgsgeschichte
  • Ausloggen
2. Menü
  • Post: Ihr Postfach mit folgenden Unterkategorien:
    • Gespräche: Posteingang
    • Gesendet: Postausgang
    • Kontakthistorie: Liste aller bisherigen Unterhaltungen
    • Date Feedback
    • Ihre Top 10: Auflistung Ihrer Top Unterhaltungen
  • Flirten:
    Zufällige Singles werden angezeigt, mit Ja, Nein oder Vielleicht bekunden Sie, ob Sie Interesse haben
  • Suchen: Suchfunktion mit den folgenden, bereits vorgestellten Unterkategorien:
    • Einfache Suche
    • Erweiterte Suche
    • Benutzername Suchen
    • Hochzeit
  • Online: Listet sämtliche Singles des anderen Geschlechts auf, die gerade online sind
  • Favoriten: Liste der Singles, die Sie als Favorit markiert haben
  • Chemie: Bereich der psychologischen Tests, mit den folgenden Unterkategorien:
    • Bewertung der Chemie:
      Listet Suchergebnisse auf der Grundlage des Persönlichkeits-Beziehungstests auf
    • Bewertung Ihrer Bedürfnisse:
      Hier muss zunächst ein Beziehungsbedürfnis-Test ausgefüllt werden, der aus 100 Fragen besteht. Manche Fragen ergeben grammatikalisch keinen Sinn. Dadurch fällt auf, dass die Fragen aus dem Englischen übersetzt wurden und das teilweise etwas schlampig. So können bestimmte Fragen gar nicht richtig beantwortet werden, da der Sinn nicht klar ist. Eine Frage taucht sogar doppelt auf. Wenn man sich durch die 100 Fragen durchgearbeitet hat und den Test abschickt, bekommt man sofort ein ausführliches Ergebnis … auf Englisch. Dieses kann man dem eigenen Profil hinzufügen, wenn man dies möchte. Fazit: Dieser Test sollte einmal gründlich überarbeitet werden.
    • Psychologische Bewertung:
      Dieser Test, bestehend aus 30 Fragen, sagt Ihnen laut POF was Sie wollen und was Sie sagen, was Sie wollen. Auch hier bekommen Sie Ihr Testergebnis wieder auf englisch präsentiert.
    • Beziehungstauglichkeit:
      Mit diesem Test, bestehend aus 28 Fragen, finden Sie heraus, „ob Ihr Partner/in es wert ist“. Diese Erklärung ist sehr frei interpretierbar. Den Fragen nach zu urteilen, handelt es sich hierbei um einen Test, den Sie machen, wenn Sie bereits einen Partner haben. Ob so ein Test auf einer Singlebörse Sinn macht, sei einmal dahingestellt. Die Besonderheit hier ist: Das anschließende Testergebnis ist tatsächlich auf deutsch.
    • Sex Test:
      Bei diesem Test finden Sie mit Hilfe von 41 Fragen heraus, wie Sie verführt werden, ohne dass Sie widerstehen können. Auch hier drängt sich die Sinnfrage wieder ein wenig auf. Am Ende des Tests stellen Sie dann fest, dass dies lediglich die 1. Seite war. Auf der 2. Seite beantworten Sie 24 weitere Fragen, zur Abwechslung einmal komplett auf englisch. Wenn Sie das noch nicht abgeschreckt hat, warten auf der 3. Seite noch einmal schlappe 132 Fragen auf Sie, natürlich auch auf englisch. Die Länge des anschließenden Testergebnis kann es locker mit der Länge dieses Testberichts aufnehmen. Dieser ist wie inzwischen gewohnt auf englisch. Dieser Test hat unserer Meinung nach die Grenze des Zumutbaren überschritten.
  • Abo Details:
    Hier können Sie ihre Mitgliedschaft kostenpflichtig upgraden, um in den Genuss einiger Zusatzfeatures zu kommen.

Diese 4 psychologischen Tests sind sicher gut gemeint und funktionieren vermutlich in englischen Ländern, für die diese Tests offensichtlich erstellt wurden, sehr gut. Die Übertragung dieser Tests ins Deutsche ist bisher allerdings mehr als holprig.

3. Menü
  • Treffer: Schnelle Suchergebnisse nach Alter und Entfernung
  • Wird Antworten: Singles, die ähnliche Angaben wie Sie gemacht haben
  • Ausgang: Ihr Postausgang (hat hier eigentlich nichts verloren)
  • Neue Benutzer: Mitglieder, die sich erst kürzlich angemeldet haben
  • Bilder: Verwaltung Ihrer Bilder (gehört eigentlich in den Profilbereich)
  • Meine Stadt: Suchergebnisse aus Ihrer Stadt (wir haben Stuttgart angegeben, erste beiden Ergebnisse: Karlsruhe und Dublin)
  • Girls: Premium Funktion, die Frauen anzeigt, die angeblich sicher antworten werden
  • Mich Angeschaut: Liste Ihrer Profilbesucher

Leider wurden wir während unseren Tests des öfteren plötzlich ohne erkennbaren Grund automatisch ausgeloggt, sodass wir uns neu einloggen mussten. Das war auf Dauer schon störend.

Insgesamt Funktioniert POF technisch leider in einigen Bereichen noch nicht sehr zuverlässig. Besonders die Suchfunktion, die psychologischen Tests, sowie das mysteriöse Phänomen des „Plötzlich-ausgeloggt-werdens“ sind uns hierzu negativ aufgefallen.

Kostenlose Mitgliedschaft

Da POF prinzipiell eine komplett kostenlose Singlebörse ist, umfasst die kostenlose Mitgliedschaft im Grunde die eben vorgestellten Funktionen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen, um in den Genuss einiger weiterer Funktionen zu kommen.

Premium Mitgliedschaft

Die Premium Mitgliedschaft von POF hält gegen Bares, zusätzlich zu der kostenlosen Basis Mitgliedschaft, einige zusätzliche Funktionen bereit. Dabei handelt es sich überwiegend um Luxus-Features, die nicht unbedingt benötigt werden, aber dennoch hier und da ganz hilfreich sein können. Beispielsweise werden Sie als Premium Mitglied bei Suchanfragen und beim Flirten Feature bevorzugt angezeigt. Außerdem können Sie sehen, ob Ihre Nachrichten gelesen oder gelöscht wurden. Dies kann wie oben bereits angesprochen ganz nützlich sein, um zu wissen woran man beim Gegenüber ist.

Kosten

Die Kosten bei POF für die optionale Premium Mitgliedschaft sind günstig.

Hier die genauen Konditionen:

  • 6,78 USD / Monat (12 Monate)
  • 8,50 USD / Monat (6 Monate)
  • 12,90 USD / Monat (3 Monat)

Achtung: Preisangaben in USD!
Anmerkung: alle Preisangaben sind ohne Gewähr

Kündigung

Die Kündigung bzw. die Löschung des eigenen Accounts bei POF ist recht gut versteckt. Wir haben einige Zeit gebraucht, um sie zu finden. Wenn man weiß, wo man klicken muss, geht es aber recht schnell, sich seines Accounts zu entledigen:

Hilfe -> Account löschen (im Reitermenü oben) -> Um Ihren Account zu löschen HIER KLICKEN! (letzter Punkt in dem etwas unübersichtlichen Text)

Seriosität

Sicherheit

Die Sicherheit bei POF ist leider etwas undurchsichtig. Wir haben beispielsweise festgestellt, dass Profile auch aufgerufen werden können, wenn man gar nicht eingeloggt ist. Hinzu kommt, dass POF ein kanadisches Unternehmen ist und sich mit der Anpassung der Plattform an den deutschen Markt bisher noch nicht sehr ausgiebig befasst hat, wie wir ins unserem Test feststellen mussten. Daher bleibt die Frage offen, inwieweit bisher deutsche Sicherheitsstandards beachtet und umgesetzt wurden … Die Tatsache, dass die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse nicht durch das in Deutschland übliche Double-Opt-In Verfahren bestätigt werden muss, hat uns dabei auch nicht unbedingt beruhigt.

Datenschutzbestimmungen

In den Datenschutzbestimmungen der AGBs gibt POF an, dass personenbezogenen Daten nur zur Erfüllung der Geschäftszwecke gesammelt und genutzt werden. Für sonstige Zwecke würden keine personenbezogenen Daten gesammelt, verkauft, vertrieben oder genutzt, es sei denn, der Nutzer hätte dem zugestimmt, es wäre gesetzlich vorgeschrieben oder nach einschlägigem Datenschutzrecht gestattet.

Da sich in unseren Reihen keine Juristen befinden, ist es für uns leider nicht möglich einzuschätzen, was diese Passage ganz konkret garantiert und was nicht.

► Top 10 Partnersuche Portale

POF.de Details

Mitglieder

  • Deutschland: über 125.000
  • Weltweit: über 55 Mio.
  • Neuanmeldungen täglich: 50.000 (weltweit)
  • Geschlechterverhältnis: 55 % männlich / 45% weiblich (geschätzt)
  • Ø-Alter: 18 – 42 Jahre
  • Fakes: einige, da kostenlose Singlebörse
  • Niveau der Mitglieder: leicht unterdurchschnittlich
  • Mitgliederkontrolle: verbesserungswürdig

Erfolgsaussichten

  • durchschnittlich, da noch relativ wenige Mitglieder und viele Karteileichen

Bedienung

  • Benutzerfreundlichkeit: ok, etwas unübersichtlich
  • Design: etwas altmodisch und lieblos
  • Anmeldung: dauert länger, 4 Schritte, inkl. umfangreichem Beziehungstest
  • Funktionsumfang: für kostenlose Dating Seite hoch
  • Suchfunktion: teilweise fehlerhaft
  • Profil-Gestaltung: umfangreich

Kommunikation

  • Nachrichten
  • Kurznachrichten
  • Geschenk versenden
  • Flirten Feature

Ladezeiten

  • kurz

Support

  • Hilfe Center

Gratis Funktionen

  • Kontaktaufnahme
  • Nachrichten schreiben und lesen
  • Geschenke versenden
  • Alle Profile mit Bild sehen
  • Eigenes Profil erstellen
  • Psychologischer Test
  • Einige weitere interessante Tests

Premium Funktionen

  • Als erstes im Flirten Feature erscheinen
  • Erweiterte Profile aller User sehen
  • Sehen ob Nachrichten gelesen oder gelöscht wurden
  • Benutzen von Profilmotiven
  • Sehen, wer Ihr Profil angeschaut hat
  • Sehen, wer bei Ihnen mit ja/vielleicht gestimmt hat
  • In allen Suchen hervorgehoben werden
  • Täglich bis zu 3 Profilgeschenke kostenlos versenden

Preis – Leistung

  • sehr gut

Kosten (Premium Mitgliedschaft)

  • 6,78 USD / Monat (12 Monate)
  • 8,50 USD / Monat (6 Monate)
  • 12,90 USD / Monat (3 Monat)

Achtung: Preisangaben in USD!
Anmerkung: alle Preisangaben sind ohne Gewähr

Zahlungsoptionen

  • Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express, Discover)
  • PayPal

Zertifikate/Preise

  • Weltweit größte Online Dating Seite
  • Marktführer in Brasilien (Mai 2012)
  • Meistbesuchte Mobile Dating App (Feb. 2012)

Anonymität

  • Ihre E-Mail-Adresse und andere persönliche Daten werden nicht weitergegeben
  • lt. AGBs werden geltende Rechtsvorschriften bzgl. Datenschutz eingehalten

Kündigung

  • Funktion, um Profil zu entfernen ist etwas versteckt
  • Hilfe -> Account löschen -> Um Ihren Account zu löschen HIER KLICKEN!

Gesamteindruck

  • für kostenloses Angebot gut
  • komplett kostenlos nutzbar
  • einige interessante Funktionen
  • Optik leider wenig ansprechend
  • leichte technische Schwächen
  • vor allem für Anfänger geeignet

Quelle: pof.de | © Fotos: Screenshots pof.de

► Top 10 Partnersuche Portale

Ihre Erfahrungen

Wie sind Ihre POF Erfahrungen? Lassen Sie es uns wissen. Schreiben Sie einfach einen Kommentar hier unten. Und vergessen Sie nicht Ihre Bewertung beim User Rating abzugeben (die finden Sie oben direkt unter dem Testergebnis). Sie können maximal 5 Sterne vergeben.

Zum Vergleich der kostenlosen Singlebörsen

12 Kommentare
Alle anzeigen Hilfreich Höchste Bewertung Niedrigste Bewertung Bewertung hinzufügen
  1. Mein Profil wurde wenige Minuten nach dem Ausfüllen kommentarlos gelöscht. Ich hatte wohlgemerkt nichts geschmackloses eingestellt. Vielleicht war ich da irgendwem nicht hübsch genug, keine Ahnung, damliche Willkür jedenfalls. Ansonsten: Übersichtlichkeit mäßig, nur wenige Nutzer aus meiner Region, also nicht viel verpasst.

  2. Ich muss mich Ukbuld anschließen, mein Account war am nächsten Tag immer wieder gelöscht: Ich habe es dreimal versucht, dachte beim ersten Mal, ich hätte etwas falsch gemacht, beim zweiten dass es an einem von mehreren Profilbildern gelegen haben könnte, weil eines eine Zeichnung war (nicht erlaubt). Beim letzten Versuch habe ich nur echte, hochwertige Photos verwendet. Die Texte und andere Inhalte waren jedes Mal seriös.
    Beim Löschen des Accounts gab es auch keine Rückmeldung, er ist einfach nicht mehr da (“ Diese E-Mail ist nicht in unserer Datenbank „). Vielleicht liegt es daran, dass pof.de einen Werbeblocker erkannt hat (falls das möglich ist?).

    Ich habe mich ausserdem auch bei finya.de angemeldet, da wurde ich bisher noch nicht gelöscht 🙂
    Insgesamt macht die Seite auch einen besseren Eindruck da man dort mehr kostenlose Funktionen hat, und mir die Eingabefelder zur Charakterbeschreibung sinnvoller erscheinen.
    Bei pof.de gibt es für das ‚Matchmaking‘ zahllose Fragebögen, die offensichtlich lieblos aus einer anderen Sprache übersetzt wurden, und bei denen viele Fragen überhaupt keinen Sinn ergeben. Häufig stehen auch mehrmals dieselben Fragen direkt hintereinander.

  3. Komplett kostenlos?

    Was ne miese Masche im Netz um diese App/Börse in Deutschland bekannt zu machen.

    Kosten für ein sogenanntes „Premium“ Mitglied:

    Wählen Sie Ihr Paket Währung in EUR

    Sie sparen €73 €10,18/Monat 8 Monats-Paket €81,40
    €12,75/Monat 4 Monats-Paket €51,00
    €19,35/Monat 2 Monats-Paket €38,70

    Komplett kostenlos?

    Die Autoren auf bestimmten Seite kassieren wohl ne saftige Provision für solche Nachrichten.

    Abzocke pur.

  4. Meine Freundin wurde eine Woche nach der Anmeldung von einem Mann um Geld gebeten, bei mir waren es gleich zwei Männer – bei der Beschwerde – keine Antwort.

  5. Hier das selbe. Habe einen Account erstellt, noch nicht mal ein Bild hochgeladen, eine einzige, nicht anstössige Nachricht an einen andere User geschickt („hast Du auch in das selbe wie ich studiert“) – am nächsten Tag war mein Account weg und die e-mail Adresse nicht mehr im System vorhanden.

    Nicht einmal eine e-mail, in der einem gesagt wird, warum man gelöscht wurde, wird da geschickt.

    Fazit: POF erhält von mir 0 von 10 Punkten.

  6. Die Suche nach Benutzernamen scheint es inzwischen (ca. seit Ende Juli 2016) nicht mehr zu geben – damit ist eine der meines Erachtens noch besten und „lustigsten“ Funktionen von POF – „Triff mich“ nicht mehr zielführend kostenfrei nutzbar.

  7. Nachtrag @BT:
    Danke für den Tipp – FINYA kannte ich noch nicht – macht wirklich einen deutlich besseren Eindruck! Dort tut auch alles, und idie Site st bereits mein neuer Favorit unter den kostenfreien Portalen.
    Das „Matching“ ist dort auch ein wenig anders: man bekommt einen „Match“ nur mit, wenn er beidseitig passiert… auch nicht verkehrt… ferner sind die Filter von Matching und Suche getrennt voneinander konfigurierbar, was ich ebenfalls gut finde….

  8. Ich wurde auch schon 2 mal grundlos gelöscht jeweils ca. 3 stunden nach der Anmeldung habe noch nicht mal mit irgendjemanden Kontaktaufnehmen können anscheinend werden alle die optisch nicht in die POF Welt passen kommentarlos gelöscht

  9. Ich versuche seit 2 Tagen immer wieder ein Profil zu erstellen, nach ca. 1 Stunde ist es wieder gelöscht, übers Handy probiert, verschiedene Mailanschriften, dann wollte ich über das tor-Programm ein Profil erstellen, und es ging nicht. Die wollten Zugriff auf meinen Laptop, und als sie den nicht bekamen, konnte ich kein Profil erstellen. Ich hatte dann ein Profil übers Handy erstellt, bin dann am Laptop über das tor-Programm rein, während ich rumguckte, wurde es auf einmal gelöscht….Die wollen den Zugriff auf den PC, ist nichts besonderes zu finden, dann wird das Profil gelöscht, so schaut es aus, zumindest ist das meine Meinung

  10. 1.5
    Mitglieder
    20
    Erfolgschancen
    10
    Bedienung
    50
    Gratis Funktionen
    60
    Seriosität
    10

    Überwiegend Scammer. leider auch eine neuer Grußße in der franz. Schwiz und in Berlin und Hamburg.
    Scammer die man meldet, werden nicht gelöscht. Psychopathen, die einen erst blocken, dann meine Tel.Nr. mit Prachnachrachiten, die ich nie abhöre, da nicht eingestellt, oder mir den SMS Speicher zu müllen.
    Wenn man diese meldet, dann kann es passieren, dass der Melder gesperrt wird.
    Das spricht sich herum, dass bei pof, jeder mitmachen kann, und so ist es mittlerweile völlig verwahrlost.
    Kommt der Scammer dann nicht weiter, wird man beleidigt, aber das zu melden, wie gesagt, der wird irgendwann
    gesperrt, so wie ich.
    Nun warten Einige Herren auf meine Nachricht, Profil besteht noch, doch ich kann nicht antworten. Oder es ist ein techn. Fehler, aber so lange. Jedenfalls habe ich bisher leider keine positiven Ergebnisse erreicht.

    + Vorteile: Man kann hier Menschen aus der ganzen Welt kennen lernen. Und man kann fast jedem kostenlos eine Nachricht hinterlassen.
    - Nachteile: Ich kann mich seit Wochen nicht mehr einloggen. zu 90 bis 95 % sind es nur noch Scammer, und man darf sich nicht beschweren, dann kann man gelöscht werden.Wer einen Mann aus Deutschland sucht, der muss lange suchen, die Männer sind zu faul, sich in der Nähe der Frau zu treffen. Und 90 % sind Scammer. Die geben Ihre Tel.Nr. nicht her, wollen aber alle Daten von uns haben, möglichst noch Video, Privat Mailen, Ich kann nur davor warnen. Niemals privat mailen, und mit Unbakannten Videos versenden. Erst mal treffen nach Telefonat, und wenn Sie merh über den Herrn wissen. Ich habe öfters Scammer entdeckt und gemeldet, und auch Psychopathen dabei gehabt, nun kann ich mich nicht mehr einloggen. Außer blocken kann man nichtsmachen, die gehen den Warnungen nicht nach.
    hilfreich(1) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  11. Das Angebot ist nichtwirklich komplett kostenfrei, Ich erhalte nur noch Hinweise auf „Match“ und „Will mich treffen“. Die Profile bekomme ich nicht angezeigt. Und die Suche nach Benutzernamen ist nicht verfügbar.

  12. 1
    Mitglieder
    10
    Erfolgschancen
    10
    Bedienung
    10
    Gratis Funktionen
    60
    Seriosität
    10

    Mir wurde schon zu zweiten Mal ohne einen Grund das Konto gelöscht. Es gibt nicht mal eine Erklärung, ich weiß nicht mal ob meine persönlichen Bilder und Daten entfernt wurden oder ob jemand mein Konto gehackt hat. Was bringt mir eine Datingbörse bei der Mitten in den Gesprächen das Konto gelöscht wird, da denken die Frauen doch gleich das man ein Fake ist. Ich kann Niemanden empfehlen das Portal zu nutzen und dort persönliche Bilder zu Speichern.

    + Vorteile: + recht übersichtlich + Mails kann man auch ohne Premium lesen
    - Nachteile: - schlechter Service - Konten werden ohne Grund gelöscht - kein Datenschutz - ignoriert EU-DSGVO Recht auf Auskunft
    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

*

Ihr Singlebörsen Vergleich